n-Track Software
n-Track Software entwickelt Audio-Software seit 1995, als die erste Version von n-Track veröffentlicht wurde. Damals handelte es sich um eine einfache Box mit ein paar Knöpfen, mit der man 4 Spuren aufnehmen konnte. Damals erfolgten mehrspurige Aufnahmen noch auf Band. Seitdem hat sich n-Track stetig zu einem vollwertigen Programm entwickelt und zählt jetzt zu den beliebtesten Audio-Aufnahmeprogrammen im Internet.

Timeline

  • 1995 n-Track 1.0
  • 2009 n-Track Studio runs on Mac OSX
  • 2010 n-Track Tuner app for iOS
  • 2010 n-Track Studio for iOS
  • 2012 n-Track Studio 7.0
  • 2013 n-Track Tuner for Android
  • 2013 n-Track Studio for Android
  • 2013 n-Track Metronome for iOS
  • 2014 n-Track Keyboards for iOS
  • 2015 Songtree spinoff launched
  • 2016 n-Track Studio 9.0
n-Track ist als Testversion erhältlich, sodass Sie es kostenlos herunterladen und testen können.
Wir verkaufen n-Track direkt auf unserer Webseite; der Direktverkauf ermöglicht es uns, n-Track zu einem sehr günstigen Preis zu vertreiben.
Der Sitz von n-Track Software ist in Rom, Italien.


Internationale Händler

Credits

Flavio Antonioli - Programmierung und Entwicklung

Marco Bertola - Entwickler

Andrea Scuderi - Entwickler

Andrea Angelini - Entwickler

Dario Khan - Entwickler, Grafiker

Daniele Fumi - Marketing & Customer support

Weitere Mitarbeiter



Luigi Felici - Nusofting - Mitarbeiter und Programmierer von n-Track Schlagzeugmodulen

Luca Giudice - Samples recording studio

Luca Panzarella - Webseite und Grafikdesign von v6.0

Alessandro De Murtas - Grafikdesign und Benutzerhandbuch

Bax Taylor - Betatests von v6.x

Poppa Willis - Betatests von v6.x



Multiband Compressor, Graphic EQ, Tempo Delay plug-ins by Y. Oonisi

n-Track tape deck logo by Ross Howard